APFELBAUMALLEE - OG Vierkirchen

ORTSGRUPPE VIERKIRCHEN
Direkt zum Seiteninhalt

APFELBAUMALLEE

2008 wurde auf Initative der Ortsgruppe eine Apfelbaumallee auf beiden Seiten des Fußwegs zwischen der Brücke und dem Parkplatz der S-Bahn Station angelegt. Die Apfelbaumallee wird seither von der Ortsgruppe und der Gemeinde Vierkirchen gepflegt. Im Laufe des Jahres müssen die Bäume geschnitten und das Gras gemäht werden.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön!

Vandalismus an der Apfelbaumallee
Roter Eiser, Carola, Goldparmäne und Jakob Fischer sind Apfelbäume  an der Apfelbaumallee, in unmittelbarer Nähe des Vierkirchner  S-Bahn-Haltepunktes. Von Samstag den 31. Oktober auf den Sonntag den 01.  November 2015 wurden bei drei Bäumen die Stützstangen und Äste abgebrochen, aber  auch ein Baum der Sorte Goldparmäne unwiederbringlich zerstört. Vor mehr als 3  Jahren wurde er bereits einmal umgeknickt, allerdings war noch ein Teil der  Außenrinde unversehrt. Mit einer speziellen Manschette hatte er sich prächtig  erholt.

Der Baum wird im Frühjahr ersetzt, damit die positive Entwicklung  der Allee ohne Lücke weiter gehen kann.
Pressemitteilungen
Zurück zum Seiteninhalt